"Save You" von Mona Kasten

 

ANZEIGE - Da Rezensionsexemplar

 

Titel: Save You

Autorin: Mona Kasten

Genre: New Adult
Seitenzahl: 384 Seiten

Reihe: 2. Teil von 3

Erscheinungsdatum: 25.05.2018

Verlag: LYX

Preis: 12,90€ - Paperback

 

 

 

 

 

 

 

Klappentext:

„Du hast mir das verdammte Herz rausgerissen. Und ich hasse dich dafür.

Aber ich liebe dich auch, und das macht das Ganze so viel schwerer.“

 

Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück ― als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen. Vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen …

 

 

Meine Meinung:

Wieder einmal beginne ich mit dem Cover. Und wieder einmal muss ich einfach sagen, dass es so wunderschön und einladend ist, dass nur das Cover reichen würde, dieses Buch besitzen zu wollen.

 

Endlich ist der zweite Teil der Trilogie von Mona Kasten erschienen und ist meiner Meinung nach noch ein kleines bisschen aufregender und besser als der erste Teil.

Ich war nach dem Ende im ersten Teil wirklich ein kleines bisschen geschockt und baff und konnte es kaum erwarten den 2. Teil endlich zu beginnen. Das Lesevergnügen hat leider nur 5 Tage lang gedauert, da ich dieses Buch so verschlungen habe. 

Sehr schnell kommt man wieder in die Handlung rein und erinnert sich, was alles im ersten Teil passierte. Das fällt mir bei vielen Büchern oft schwer, aber dieses Mal war es kein Problem.
Sofort habe ich mich wieder in die Welt der Maxton Hall eingelesen und war verzaubert. 

Allerdings ist die Handlung dieses mal ein Wechselbad der Gefühle und zwischendurch saß ich zu Hause im reinsten Gefühlschaos. 

Man trauert zusammen mit James, kann Ruby’s abweisende und zurückhaltede Art so gut verstehen und doch wünscht man sich oft, sie würde anders reagieren. Ihren Stolz beiseite schieben und dem Schicksal einfach seinen Lauf lassen. 

 

Ich finde es super, dass Ruby’s kleine Schwester Ember in diesem Teil viel mehr in die Handlung mit einbezogen wird und genau so Lydia, die Zwillingsschwester von James. Dadurch sind 2 Charaktere dazu gekommen, die sich von allen anderen Schülern und Personen im Buch unterscheiden. Ember erinnert mich manchmal ein kleines bisschen an mich selbst. Sie merkt sofort wenn Geheimnisse in der Luft liegen, hat große Empathie und ist kreativ. Oft erwische ich mich selbst wie ich mich als eine Art Mischung aus Ruby und Ember vergleiche. 

James ruhige und sinnliche Art wird hier im zweiten Teil noch weiter ausgebaut, was dazu führt, dass er noch sympathischer wirkt.

 

Außerdem hatte ich, nachdem Ruby und James ENDLICH wieder zueinander gefunden hatten, die ganze Zeit Angst, dass bald etwas Schlimmes passieren würde. Und so sollte es ja auch kommen.

Das Ende hat mich mal wieder total überrascht und überwältigt. 

 

 

Bewertung:

Mir hat "Save You" außerordentlich gut gefallen. Die Charaktere sind mir noch mehr ans Herz gewachsen, ich durchlebte eine Achterbahn der Gefühle und das Ende hat mich völlig geschockt zurückgelassen.
Der Schreibstil ist zauberhaft und lebendig und lässt einen schnell in die Welt hinein tauchen.


Das Warten auf den dritten Teil, der im August erscheint, wird nun noch schwieriger und langwierig. 

 

Ich gebe „Save You" von Mona Kasten 5 von 5 Herzenspunkte, da ich einfach hin und weg bin von der Story, den Charakteren und der Stimmung in diesem Buch. 

Wieder einmal eine absolute Leseempfehlung. 

 

Hier geht's zum Link.

 

Habt ihr "Save You" schon gelesen?

 

Bis ganz bald.

 

 

*Bild vom Cover, Infos und Klappentext zur Verfügung gestellt vom Lübbe-Verlag.

 

Das Buch wurde mir vom Lübbe-Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0