Gedankengekritzel

Ihr Lieben, Da bin ich endlich wieder. Zurück aus dem Wartungsmodus, endlich wieder ONLINE. Warum es hier so still war im letzten Monat? Die liebe DSGVO ist Schuld. Ab dem 25.5. ist sie in Kraft getreten und aus diesem Grund musste ich einige Dinge hier auf meinem Blog anpassen und überarbeiten. Und da dieses Rechtsdeutsch für mich so schwer zu verstehen ist, ich bei solchen Dingen ganz schnell den Überblick verliere und immer angst habe Etwas falsch zu machen, habe ich mir einfach ganz...

Ich möchte gerne eine neue Kategorie hier auf meinem Blog ins Leben rufen. Auf anderen Blogs gefallen mir diese Art von Einträgen immer am Besten und ich liebe es mir sie durchzulesen. Also wird es ab jetzt, hoffentlich regelmäßige, Wochenrückblicke geben. Es wird um alles Mögliche gehen, was ich die Woche erlebt habe oder so passiert ist.

„Selbstliebe“ ist ein Begriff, dem man keines Wegs ausweichen kann wenn man sich bei Instagram, Youtube oder auf verschiedenen Blogs mal umschaut. Oft wird er als uneingeschränkte Liebe zu sich selbst definiert und Worte wie Akzeptanz, Körper und Gefühle spielen eine zentrale Rolle. Aber was bedeutet Selbstliebe eigentlich für mich?

Es ist 22.30 Uhr und morgen hab ich Geburtstag. Ich werde 25. Ein viertel Jahrhundert wie meine Mama heute so schön gesagt hat.